Massage

Aroma-Wellness-Massage


Eine der angenehmsten Formen ätherische Öle zu genießen ist die Aroma-Wellness-Massage.

Lassen Sie sich mit dem zarten Duft des Aroma-Öl verwöhnen und genießen sie bei einer Massage die wohltuende Wirkung aus reiner Natur.

Aroma-Wellness-Massage weiterlesen

Ob erfrischende Zitrusfrüchte, liebliche Blüten- oder erdige Wurzeldüfte: Ätherische Öle vermögen nachweislich ihre Stimmung aufzuhellen, sorgen für Ihr Wohlbefinden und schenken Ihnen mehr Lebensqualität und Lebensfreude, wirken stimmungsaufhellend, belebend, erfrischend, konzentrationsfördernd, ausgleichend, beruhigend und stressreduzierend.

Die reinen und natürlichen Inhaltsstoffe dringen tief in die Hautschichten ein und stimulieren, abhängig von Art und Zusammensetzung, das Nerven, Blut- und Lymphsystem.

Zeitgleich wirkt der ihnen eigene Duft über die Nase direkt auf den Stoffwechsel.

Durch eine Aroma-Wellness-Massage kann eine deutliche Linderung von Alltagsbeschwerden erreicht werden, eine bessere Durchblutung von Muskeln und Haut angeregt und Verspannungen sowie Muskelverhärtungen gelöst werden.

Neben der eigentlichen Wirksamkeit der Pflanzenessenzen, steigert ihr Duft das individuelle Wohlbefinden und wirkt somit auf Körper und Seele, schenkt Lebenskraft und trägt zum inneren Gleichgewicht und zur Schönheit bei und bringt blockierte Energien wieder zum Fließen.

Eine Wellness-Aroma-Massage als Rücken- oder Ganzkörpermassage eignet sich für jeden, der Entspannung und Erholung von Stress und Anspannung sucht.

 

Breuss Massage


Die Massage nach Rudolph Breuss ist eine sanfte, feinfühlige, energetisch-manuelle Rückenmassage, die durch sanfte Streckung der Wirbelsäule körperliche und seelische Blockaden lösen kann. Sie wirkt schmerzlindernd und ausgleichend, stärkt die gesamten Wirbelsäule und gibt neue Energie und Leichtigkeit.

 
Breuss Massage weiterlesen

Die Rückenmuskeln werden entkrampft und gelockert, dadurch streckt sich die Wirbelsäule, und die Bandscheiben bekommen mehr Raum, dies führt zu einer regelrechte Entlüftung der Wirbelsäule und schafft Platz für Heilung und Regeneration.

Die sanften und achtsamen Streichtechniken mit Johanniskrautöl dehnen die Wirbelsäule sanft und natürlich, dadurch können sich unterversorgte Bandscheiben wieder regenerieren und erfüllen gestärkt wieder ihre Pufferfunktion. Verschobene Wirbel finden wieder in ihre natürliche Position.

Ihr wichtigstes Ziel ist die Entlastung schmerzender und angegriffener Bandscheiben.

Zusätzlich wirkt das Johanniskraut-Öl beruhigend auf die Nerven.



Fußreflexzonentherapie


Die Fußreflexzonentherapie, wurde Anfang des 20. Jahrhunderts durch amerikanische Therapeuten und Masseure entwickelt. Sie geht ursprünglich auf eine Jahrtausende alte indianische Massagebehandlung zurück.

 
Fußreflexzonentherapie weiterlesen

Sie gehört zu den Naturheilverfahren und ist eine Massagetechnik, bei der Krankheiten und Befindlichkeitsstörungen durch Druck auf bestimmte Fußareale therapiert werden.

Auch dient sie den Auffinden belasteter Körperzonen und zur Hinweisdiagnose beginnender oder bestehender Erkrankungen und der Stärkung der Selbstheilungskräfte. Sie ist ein natürlicher Weg, die Gesundheit und das eigene Wohlbefinden zu unterstützen.

Die Anwendungsbereiche sind breitgefächert, denn die Fußreflexzonentherapie wird bei Störungen der inneren Organe, Gelenkbeschwerden und Schmerzen wie zum Beispiel Migräne oder auch Asthma, Rheuma und Heuschnupfen, eingesetzt.

Sie stärkt den Kreislauf, beseitigt Spannungen durch Stressabbau und weckt ein neues, besseres Empfinden für den ganzen Körper.

Auch kommt diese Methode bei psychosomatischen Beschwerden wie Schlafstörungen, Verdauungsbeschwerden oder Muskelverspannungen zum Einsatz und ist eine sinnvolle Ergänzung zu anderen Naturheilverfahren und zur konventionellen Schulmedizin.

Ihre Wirksamkeit ist in Studien der Universität Innsbruck und Jena nachgewiesen.


Hot-Stone-Massage


Eine wunderbare Auszeit für Körper und Geist! Gönnen Sie sich eine kleine Wohlfühl-Auszeit und eine tief greifende körperliche und mentale Entspannung unter Einsatz heißer und warmer Basaltsteine sowie wohltuender Aromaölen.

Hot-Stone-Massage
Hot-Stone-Massage weiterlesen

Die Hot Stone Massage (engl. Warmsteinmassage) ist eine Kombination aus wohltuender Massage mit speziellen Massagegriffen, warmen Ölen und erhitzten oval geformten Lavasteinen die Ihre körpereigenen Energiequellen aktiviert.

Die heißen Steine regen die Durchblutung der Haut , Gewebe und Muskelfasern an und fördern den Gewebestoffwechsel. Dadurch werden Stoffwechselrückstände (Schlacken) besser abtransportiert, das Lymph- und Immunsystem sowie die Verdauung angeregt und Stress-Symptome gelindert.

Anwendung findet die Hot Stone Massage bei Muskelverspannungen, Störungen des seelischen Gleichgewichtes und Verbesserung des körperlichen Wohlbefinden nach Burn-Out Syndromen.

Zur Stärkung und Aktivierung körpereigener Abwehrkräfte , Linderung von Stress und Abgeschlagenheit, Förderung von Entschlackung und Entgiftung des Körpers und Stärkung des Gewebes. Zur Linderung von Schlafproblemen und Kreislaufproblemen und die Vorsorge bei Erkältungen.

 

Massage

Klassische Massage


Die klassische Massage ist die weltweit bekannteste und verbreitete Massageform zur Vorbeugung und Behandlung von Beschwerden und Erkrankungen des Bewegungsapparats sowie Verspannungen der Muskulatur.

 
Klassische Massage weiterlesen

Eine Massage dient zur Entspannung und allgemeinen Lockerung und Schmerzlinderung sowie zur Verbesserung der Durchblutung von Haut und Muskulatur.

Erkrankte innere Organe können mit Hilfe bestimmter Massagetechniken günstig beeinflusst werden, Stauungen des Zellgewebes und Lymphbereichs lassen sich beheben und Verklebungen wie bei Narbengewebe können sich besser lösen.

Durch ihren intensiv stimulierenden Effekt wird die lokale Durchblutung gesteigert und dadurch der Stoffwechsel in der Muskulatur angekurbelt.

Die Wirkung der klassischen Massage erstreckt sich über den gesamten Organismus und trägt auch zur physischen und psychischen Entspannung und Stressreduktion bei.

Eine Massage kann vielen Erkrankungen positiv beeinflussen, Schmerzen und Symptome lindern und eine Therapie unterstützen.

Zur Vorbereitung der Muskulatur und mentalen Einstimmung für nachfolgende Behandlungen sowie zur Schmerzlinderung und Muskelentspannung ist die einleitende Wärme-Anwendung wie Heißlufttherapie, Fango oder die Heiße Rolle ein unverzichtbares Element der physikalischen Therapien.

Wärmeanwendungen fördern die Durchblutung, lindern Schmerzen , entspannen die Muskulatur ,verstärken vor oder nach einer Behandlung die Wirkung der Therapie und sind wahlweise mit einer Massage kombinierbar.


Manuelle Lymphdrainage


Unter der Manuelle Lymphdrainage versteht man manuelles abdrainieren ( Ab- und Weiterführung der Gewebsflüssigkeit über die Lymphgefäße).

Mit dieser Therapie können folgende Ödeme behandelt werden:

  • Lymhödeme primärer und sekundärer Art
  • Phlebödeme
  • Traumatische Ödeme
  • Morbus Sudeck
  • Rheumatische Ödeme
  • Chron. Entzündliche Ödeme ( nach Strahlenschäden)
  • Ödeme bei Lähmungen
  • Lipödem
  • Nachbehandlung operativer Eingriffe, bei denen Lymphknoten entfernt worden sind


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen